Obgs | Eingebautes kontinuierliches Sauerstoffproduktionssystem | Definition der personalisierten Behandlung | biosys

ObogsEingebautes kontinuierliches
Sauerstoffproduktionssystem

Obogs ist das System, das es dem Flugzeug ermöglicht, während des Flugs seinen eigenen Sauerstoff zu produzieren, und die Sauerstoffkonzentration erhöht, indem das durchströmende Stickstoffgas durch das Zeolithmaterial geleitet wird, das als Molekularsieb fungiert.

Personalisierte
Behandlung definieren

  • Es erfordert keine Bestands- und
  • OBOGS hat keine täglichen Betriebsbedingungen und die geplante vorbeugende Wartung wird alle 2000 Stunden durchgeführt.
  • Es erfordert keine Lagerung und keinen Transport, es produziert Sauerstoff aus seiner eigenen Umgebung.
  • Es besteht keine Möglichkeit eines durch Hochdruckgase verursachten Unfalls.

Praktisches Design
für schnelle und einfache
Installation

Die Sauerstoffkonzentration der Luft, die das Obogs-Gerät verlässt, wird ständig überwacht und sein Betrieb wird angepasst, um innerhalb bestimmter physiologischer Grenzen zu bleiben. Die Überwachung und Überwachung erfolgt mithilfe der paramagnetischen Sauerstoffsensortechnologie. Monitor, Regler und Konzentrationsmesselement sind so aufgeteilt, dass ein Ausfall des Systems die Sicherheit des Systems nicht gefährdet. Im Fehlerfall stellt sich das OBOGS auf die maximale Einstellung zurück. Es gibt aktive Protokolle im Fehlerfall in der OBOGS-Einheit.

Biosys entwickelt und liefert alle Untereinheiten der OBOGS-Einheit.

  • Zylinder des Reserve-Sauerstoffsystems (BOS)

  • Notfall-Sauerstoffflaschen (EO)

  • Normaler integrierter Klemmenblock (RTIB)

  • Vorkühler

  • Pneumatische Ventile und Temperatur-Drucksensoren

  • Wasserabscheider und Einlassfilter

  • Flugzeugsitz-/Pilotenschnittstellenanschlüsse

Biosys entwickelt und liefert alle Untereinheiten der OBOGS-Einheit.